Mythologische Hofdame

EL 1

China, späte Qing-Dynastie.

Massive, vollplastische Mammut Elfenbeinskulptur

mit zarter, gelblicher Patina, die aufrecht stehende Hofdame gewandet im

Stil der ausklingenden Qing-Dynastie hält mit beiden Händen einen langen

Stab, an dem sich ein gewundener Drache emporschlängelt und von einem

rituellen Geisterhäuschen bekrönt ist, ebenmässiges, schmales Gesicht

mit demütigem Ausdruck unter einer klassischen Hoffrisur und verziert

mit einem Reifen, auf rundem, gestuftem Holzsockel mit 4 Beinen.

H: 14,5cm, GH: 17,7 cm, D: 5 cm

€1300 Kaufen/ to buy 

Wandernder Gelehrter

EL 2

China, späte Qing-Dynastie.

Vollplastisch gestaltete Mammut Elfenbeinskulptur

mit zarter, gelblicher Patina, der bärtige Weise in seinem faltenreichen

Gewand steht auf einem Bein, das andere auf einer Verzweigung seines

knorrigen Wanderstabs, der somit auch zum sprunghaften Überqueren

kleiner Wasserläufe geeignet ist, am Rücken ein verzierter

Schriftrollenbehälter, das Gesicht mit freundlich lachendem Ausdruck,

der kahle Kopf von einem Schweißband umgeben, montiert auf einem

rechteckigen Edelholzsockel.

H: 15,4 cm, GH: 17,8 cm, B: 6 cm, T: 4,5 cm

€900 Kaufen/ to buy 

Wahrsager

EL 3

China, späte Qing-Dynastie.

Vollplastisch strukturierte Mammut Elfenbeinskulptur mir zarter, geblicher Patina, der bärtige Wahrsager in traditioneller Gewandung hält mit beiden Händen einen Behälter aus segmentiertem Bambus, in dem sich im oberen Teil sogenannte Joss-Sticks befinden, beschriftete Täfelchen mit eingravierten Weissagungen, die herausgeschüttelt der Zukunftsdeutung dienen, seltene Darstellung, montiert auf einem braunen Holzsockel.

H: 15,5 cm, GH: 18 cm, B: 5,8 cm, T: 4,3 cm 

€ 700  Kaufen/ to buy  

Shiva und Parvati

EL 4

Indien, Anfang 20.Jh..

Feine Mammut Elfenbeinskulptur des Götterpaares in

anmutigem, gemeinsamem Tanz, auf einem Lotossockel, montiert auf einem

gestuften Edelholzsockel.

H: 8,2 cm, GH: 10,2 cm, B: 5 cm, T: 3,3 cm

€350 Kaufen/ to buy 

Ganesha

EL 5

Indien, Anfang 20.Jh..

Mammut Elfenbeinskulptur, die Gottheit mit dem Elefantenkopf gilt den Hindus als Gott der Weisheit, als Vermehrer des Reichtums und Förderer der Fruchtbarkeit, gleichzeitig ist er der Schirmherr der Wissenschaft, der Schreibkunst und der Schule, gekrönte, vierarmige Darstellung mit zahlreichen Attributen und Symbolen, auf rundem Thronsessel, der mit Girlanden geschmückt ist und oben in einem Baldachin endet, auf integriertem, halbrundem Sockel, perfekte Erhaltung, montiert auf rundem Holszockel.

H: 11,8 cm, GH: 14,3 cm, D: 7,5 cm 

 € 900 Kaufen/ to buy 

Schreitender Löwe

EL 6

China, Anfang 20Jh.

Naturalistisch gearbeitete Tierskulptur der schreitenden Raubkatze mit buschiger Mähne und geöffneten Maul, aus Elfenbein, auf integriertem Mammutelfenbein Sockel, montiert auf gestuftem, braunen Edelholzsockel

GH: 6,7 cm, GL: 9,5 cm, B: 3,7 cm

€ 540 Kaufen/ to buy  

Ruhender Wasserbüffel

EL 7

China, Anfang 20.Jh..

Massive, vollplastisch und naturalistisch gestaltete Elfenbeinskulptur mit feiner Fellzeichnung, das ruhende Rind beim Wiederkauen, montiert auf einem hellbraunen, strukurierten Edelholzsockel.

GH: 5,8 cm, L: 10 cm, T: 4,6 cm 

€ 360  Kaufen/ to buy  

Uhrenhalter

EL 8

China, Qing-Dynastie.

Missionarsarbeit, Elfenbein, vollplastisch geschnitzt in Form eines von Blüten umrankten Kreuzes mit zentraler Mariendarstellung, im Sockelbereich gekrümmte Aufhängung für eine Taschenuhr, rückseitig beweglicher Ring.

H: 8,3 cm, B: 4 cm, T: 3 cm 

€ 120  Kaufen/ to buy  

Location

Name Asiatika Vienna

Street: Stallburgasse 2

City/ZIP Wien/1010

Email: Asiatikaantik@yahoo.com

Telephone: +43 1 5139124

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.